Gebrannter Ton als traditioneller Baustoff bietet die Möglichkeit, den Anforderungen der Denkmalpflege gerecht zu werden.

Der gebrannte Ziegel zählt zu den haltbarsten Materialien und wirkt durch seine natürliche Ästhetik.

 

Zum Erhalt des historischen Originals legen wir Wert auf die keramische Gestaltung des gesamten Bauwerks. Hierfür liefern wir Ihnen Sonderformate, handgefertigt nach Muster und individuellem Wunsch, in Farbe, Form und Oberfläche angelehnt an die originale, historische Bausubstanz. Durch die handwerkliche Fertigung ergibt sich darüber hinaus eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten.

Beispiel Akroterion am Museum Schwerin

Von links nach rechts:

 

1. Zeichnerische Darstellung des Akroterions durch den Architekten

 

2. Demontiertes letztes, erhaltenes Original

 

3. Nachbildung neuer Elemente nach Vorlage des Originals durch den Keramikmeister

 

4. Nachbildung montiert auf dem Museumsdach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tonfachwerk euro-spa GmbH